Wie du siehst: sofern deine Drohne weniger als 5kg wiegt, du diese privat nutzt und sie mit Elektro betrieben wird, benötigst du keine allgemeine Aufstiegserlaubnis. Da all diese Fälle bei einem Cheerson CX-20 – bis auf die private und/oder gewerbliche Nutzung – jedoch nicht eintreten, ist es bei diesem Gerät einfach festzustellen.

Neben der allgemeinen Aufstiegserlaubnis gibt es jedoch noch zwei weitere:

  • Einzelerlaubnis
    • sofern du über Menschenansammlungen fliegen möchtest
  • zusätzliche Anerkennung
    • sofern du bereits eine allgemeine Aufstiegserlaubnis hast und in einem weiteren Bundesland fliegen möchtest